10.12.2017 / Medien / / ,

WHO IS WHO IN ZÜRICH – Die 200 prominentesten Persönlichkeiten 2018

Markus Hungerbühler – Als „wandelnden Widerspruch“ bezeichnet die „NZZ“ Markus Hungerbühler. Der 42-Jährige lebt seit Jahren mit seinem Partner zusammen und wurde dank einer Leihmutter aus den USA kürzlich Vater einer Tochter. So weit, so 2017 – wäre Hungerbühler nicht Mitglied der Christlichen Volkspartei. Doch genau diese CVP nominiert den 42-Jährigen nun für das bürgerliche Fünferticket, das den Stadtrat 2018 erobern soll. Linke Parteien hätten kein Monopol auf Gleichstellungspolitik, so Hungerbühler. Der Historiker, Geschäftsleiter des regionalen Baumeisterverbandes und bereits seit über zwei Jahrzenten CVP-Mitglied, will selber Akzente setzen.

Quelle: WHO IS WHO IN ZÜRICH, Seite 79